Materialien - Brokat und Kaviar
17413
page-template-default,page,page-id-17413,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Materialien

Wir möchten bleibende Werte schaffen. Grundlage dafür ist neben einer meisterhaften Verarbeitung und zeitlosen Ästhetik die Qualität des verwendeten Materials. Eine Übersicht der verarbeiteten Materialien sowie ein paar Hinweise zu deren Pflege finden Sie hier.

Sterlingsilber

Silber in seiner Reinform ist ein weiches, gut formbares Edelmetall. Durch die Verschmelzung mit anderen Metallen, die Legierung, erhält es seine Härte und lässt sich u.a. für die Herstellung von Münzen, Tafelbesteck, Taufbecher, Schalen oder Kerzenleuchter verwenden. Sterlingsilber ist eine Legierung, deren Silberfeingehalt 925/1000 beträgt. Sie hat ihren Namen von der britischen Währung Pfund Sterling. Seit langem ist die antibakterielle Wirkung von Silber bekannt, was seine Verwendung für die Herstellung von Bestecken, Bechern und Babyrasseln ebenso erklärt wie seine Verwendung für die Oberflächen von medizinischen Produkten. Manche unserer Produkte aus Sterlingsilber werden zusätzlich mit einer Feinsilberschicht veredelt. Dies sieht nicht nur besser aus, sondern verlangsamt auch das für Silber typische Anlaufen. Zur Reinigung des angelaufenen Silbers genügt ein handelsübliches Silberputzmittel, z.B. von Hagerty. Sie enthalten heutzutage häufig einen zusätzlichen Anlaufschutz. Dabei sollten zur Reinigung von Sterlingsilber und Feinsilber stets weiche Reinigungstücher verwendet werden.

Material Silber

Feinsilber

Feinsilber besteht aus reinem Silber mit einem Silberanteil von mindestens 99,9 Prozent. Auf der Ware wird es mit 1000/1000 Promille gezeichnet. In einem aufwendigen Verfahren wird die Feinsilberschicht in reiner Handarbeit beispielsweise auf Porzellan oder Glas aufgetragen. Die Stärke der Feinsilberschicht auf unseren Produkten aus mundgeblasenem Kristallglas ist aufgrund der längeren Verweildauer im Silberbad sowie der verwendeten Stromstärke mit der Schichtstärke herkömmlich versilberter Ware nicht zu vergleichen; sie ist im Schnitt doppelt so dick. Ein Abrieb des Silberbelages ist daher auch bei regelmäßiger sachgerechter Reinigung auszuschließen. Auch das Reinigen in der Spülmaschine würde dem Silberbelag nicht schaden, birgt jedoch das Risiko, das Kristallglas oder das Porzellan durch Anschlagen an anderen Gegenständen zu beschädigen. Das gelegentlich auftretende silbertypische Anlaufen kann leicht mit einem handelsüblichen Silberputzmittel, z.B. von Hagerty, und einem nicht kratzenden, weichen Reinigungstuch entfernt werden.

Fürstenberg Feinsilber

Kristallglas

Handgefertigtes, mundgeblasenes Kristallglas ist ein hochwertiges farbloses Glas, welches gemäß einer jahrhundertealten Glasmacherkunst gefertigt wird. Jedes Stück wird individuell von einem Glasmacher in einer Holzform hergestellt. Im Gegensatz zu maschinell gefertigter Ware erkennt man Produkte aus mundgeblasenem Kristallglas an leichten individuellen Abweichungen. Kleine Lufteinschlüsse oder gewisse, meist nur im Gegenlicht erkennbare Drehwellen können daher ein Zeichen hochwertiger Handarbeit sein. Einige unserer Produkte aus mundgeblasenem Kristallglas werden zusätzlich mit einem Feinsilberrand veredelt. Da die Stärke unserer Feinsilberschicht viel dicker als bei ähnlichen, weniger werthaltigen Produkten ist, kann sie auch bei regelmäßiger sachgerechter Reinigung nicht abgerieben werden. Auch das Reinigen in der Spülmaschine schadet weder dem Silberbelag, noch dem mundgeblasenen Kristallglas, birgt jedoch das Risiko, das Kristallglas durch Anschlagen an anderen Gegenständen zu beschädigen.

Karaffe

Perlmutt

Perlmutt oder Perlmutter ist die glänzende innerste Schicht der Schale von Perlmuscheln. Es ist ein natürliches Verbundmaterial aus Calciumcarbonat und organischen Substanzen. Aufgrund der irisierenden Optik wird Perlmutt seit langer Zeit zur Herstellung von Schmuck und Knöpfen für hochwertige Hemden und Blusen oder zur Verzierung von Möbeln und Holzschachteln verwendet. In der polynesischen Welt war Perlmutt, geschliffen und poliert, ein gängiges Zahlungsmittel und in vielen europäischen Casinos galten Perlmutt-Chips bis Ende des 19. Jahrhunderts als Währungsform. Dank seiner geschmacksneutralen Eigenschaft dienen Löffel aus Perlmutt dem stilvollen und unverfälschten Genuss von sensiblen Lebensmitteln wie beispielsweise Eiern und Kaviar. Da es sich um ein Naturprodukt handelt, empfehlen wir unsere Perlmuttlöffel sowie das Buttermesser aus Perlmutt nicht in der Spülmaschine, sondern stets von Hand zu reinigen. Auf diese Weise erhalten Sie den irisierenden Schimmer bzw. das regenbogenfarbene Schillern des Perlmutts.

Material Perlmutt

Bleikristallglas

Bleikristallglas ist die hochwertigste und edelste Glasart. Sie besticht durch ihren besonderen Glanz. Diesen erhält das Glas durch den hohen Zusatz von Bleioxyd. Glaswaren, die einen Bleigehalt von über 10% enthalten, werden als ‘Kristall’, Glaswaren mit einem Bleigehalt von über 24% als ‘Bleikristall’ bezeichnet. Da die Richtlinien für Glaswaren auf dem globalen Markt nicht einheitlich gehandhabt werden, sollte bei der Einschätzung der Glasqualität stets das Herstellerland beachtet werden. Bleikristall eignet sich aufgrund seiner weichen Eigenschaft besonders gut für den Schliff. Daher wird zwischen glattem und geschliffenem Bleikristall unterschieden. Ferner gibt es Bleikristall farblos oder farbig. Insbesondere hochwertige Gebrauchsgegenstände wie Trinkgläser, Karaffen, Schalen Kuchenplatten, Konfektteller oder Vasen werden aus Bleikristall hergestellt. Bleikristall kann maschinell oder handgefertigt und mundgeblasen verarbeitet werden. Bei unseren Produkten aus Bleikristallglas handelt es sich um handgefertigte mundgeblasene Glaswaren.

Frank M Whiting

Ebenholz

Ebenholz, das schwarze Gold Afrikas, ist ein schwarzes oder schwarz-gestreiftes, sehr schweres und hartes Holz von außereuropäischen Laubbäumen aus der Familie der Ebenholzgewächse. Ein Großteil des weltweit gehandelten Ebenholzes kommt aus Afrika, gefolgt von Madagaskar, Indonesien, Laos und Vietnam. Das Kernholz, sprich das Holz ohne sichtbare Jahresringe, gehört zu den wertvollsten Holzarten der Welt und wird häufig für künstlerische Drechslerarbeiten, Intarsien, Furniere oder Musikinstrumente verwendet. Seit dem Historismus ist es ein beliebtes Material für Besteckgriffe. Ebenholz wird in der Mythologie oft eine magische Wirkung unterstellt und ist dank Grimms ‘Schneewittchens Haar, so schwarz wie Ebenholz’ wohl schon den meisten Kind bekannt. In unserem Online Shop bieten wir verschiedene Produkte aus diesem besonderen Naturprodukt z.B. in Kombination mit Sterlingsilber an. Um das Ebenholz bzw. Holz allgemein vor Austrocknung und Versprödung zu schützen, empfehlen wir die Reinigung von Hand und gelegentliches Ölen, beispielsweise mit Olivenöl.

Besteck-Taschenmesser

Porzellan

Porzellan, das sogenannte Weiße Gold, ein weißes, porenfreies, in dünnen Schichten transparentes Erzeugnis wurde im Jahr 620 im Kaiserreich China erfunden. Die einzelnen Grundstoffe sowie das Herstellungsverfahren wurden jedoch lange Zeit geheim gehalten. Knapp 1100 Jahre später, im Jahr 1709, wurde die Erfindung des ersten europäischen Porzellans in Dresden verkündet. Im darauffolgenden Jahr wurde die erste europäische Produktionsstätte für Porzellan von August dem Starken in Meißen auf der Albrechtsburg errichtet. Porzellan, glasiert oder unglasiert, rein weiß, einfarbig oder kunstvoll von Hand bemalt, dient u.a. zur Herstellung von Geschirr. Prinzipiell ist Porzellan ein sehr widerstandsfähiges Material, welches in der Spülmaschine gereinigt werden kann. Die häufigsten Beschädigungen entstehen beim Ein- oder Ausräumen durch Anschlagen an andere Gegenstände. Bei unseren Raritäten, insbesondere den handbemalten Tellern, empfehlen wir jedoch, unbedingt auf die Reinigung in der Spülmaschine zu verzichten.

Fürstenberg Blumen

Horn

Seit Anbeginn der Menschheit ist Horn ein natürlicher und beliebter Werkstoff zur Herstellung von Schmuckstücken, Kämmen, Löffeln oder Skulpturen. Es weist gleich dem Naturprodukt Holz eine feine Faserstruktur aus, ist jedoch härter und dichter als die meisten Holzarten. Horn hat eine angenehme Haptik und liegt schön in der Hand. Darüber hinaus ist es feuchtigkeitsregulierend und enthält keinerlei allergene Stoffe. Aufgrund seiner geschmacksneutralen Eigenschaft eignen sich Löffel aus Horn hervorragend für den stilvollen und unverfälschten Genuss von sensiblen Lebensmitteln wie beispielsweise Eiern oder Kaviar. All unsere Produkte aus Horn werden in einer deutschen Manufaktur in reiner Handarbeit aus mittelasiatischem Wasserbüffelhorn gefertigt. Um Horn, ebenso wie Holz, vor Austrocknung und Versprödung zu schützen, empfehlen wir die Reinigung von Hand sowie gelegentliches Ölen, beispielsweise mit Olivenöl.

Material Horn
Sortierung
Produktkategorien